Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
einfache_ein-_und_ausgaben [2019/07/27 16:42]
huwi
einfache_ein-_und_ausgaben [2019/07/27 16:43] (aktuell)
huwi
Zeile 35: Zeile 35:
  
 **Eingabe von einem Taster in der Bedingung in Schleife auswerten:​** **Eingabe von einem Taster in der Bedingung in Schleife auswerten:​**
->>><​code cpp>+><​code cpp>
 while ( pinD.bit2 == 0 ) // solange Taster an D.2 gedrückt ist while ( pinD.bit2 == 0 ) // solange Taster an D.2 gedrückt ist
 { {
Zeile 43: Zeile 43:
  
 **Zustand von einem Taster in einer Variablen speichern:​** **Zustand von einem Taster in einer Variablen speichern:​**
->>><​code cpp>+><​code cpp>
 bool tastenZusatnd;​ bool tastenZusatnd;​
 tastenZustand = pinD.bit2; tastenZustand = pinD.bit2;
Zeile 50: Zeile 50:
 Die Möglichkeiten der Auswertung und Kombination mit anderen Ausdrücken in C und C++ sind schier unendlich. Wesentlich ist Schreibweise des Zugriffs auf einzelne Bits über den Punktoperator. Unser erstes Beispiel für eine Eingabe von einer Taste ist das Beispiel //​Lichtschalter 1//. Dabei soll die rote LED an Port B Bit 0 eingeschaltet werden, wenn der Taster gedrückt ist. Ist der Taster nicht gedrückt, soll die LED aus sein. Schließen sie dazu mit einem der Patchkabel den Taster 1 an Port D Bit 2 an und die rote LED sollte ja von der letzten Übung noch mit Port B Bit 0 verbunden sein. Vergleichen Sie Ihre Schaltung mit dem Bild. Die Möglichkeiten der Auswertung und Kombination mit anderen Ausdrücken in C und C++ sind schier unendlich. Wesentlich ist Schreibweise des Zugriffs auf einzelne Bits über den Punktoperator. Unser erstes Beispiel für eine Eingabe von einer Taste ist das Beispiel //​Lichtschalter 1//. Dabei soll die rote LED an Port B Bit 0 eingeschaltet werden, wenn der Taster gedrückt ist. Ist der Taster nicht gedrückt, soll die LED aus sein. Schließen sie dazu mit einem der Patchkabel den Taster 1 an Port D Bit 2 an und die rote LED sollte ja von der letzten Übung noch mit Port B Bit 0 verbunden sein. Vergleichen Sie Ihre Schaltung mit dem Bild.
  
->>>​{{:​lichtsachalter1.jpg?​300|}}+>​{{:​lichtsachalter1.jpg?​300|}}
  
 Die Initialisierungen von Taster und LED erfolgen in der Operation //​onStart//,​ die Verarbeitung der Eingabe und das Realisiern der Ausgaben erfolgt in der Operation //onWork//. Die Initialisierungen von Taster und LED erfolgen in der Operation //​onStart//,​ die Verarbeitung der Eingabe und das Realisiern der Ausgaben erfolgt in der Operation //onWork//.
Zeile 56: Zeile 56:
 Immer zuerst einen Entwurf estellen! Dann darüber nachdenken und ggf. den Entwurf korrigieren. Immer zuerst einen Entwurf estellen! Dann darüber nachdenken und ggf. den Entwurf korrigieren.
  
->>><​code cpp>+><​code cpp>
 //////////////////////////////////////////////////////////​ //////////////////////////////////////////////////////////​
 // Lichtschalter 1 ENTWURF // Lichtschalter 1 ENTWURF
Zeile 82: Zeile 82:
 Jetzt den Entwurf realisieren. Jetzt den Entwurf realisieren.
  
->>><​code cpp>+><​code cpp>
 //////////////////////////////////////////////////////////​ //////////////////////////////////////////////////////////​
 // Lichtschalter 1 // Lichtschalter 1